die atlantische namensbibliothek befindet sich in der türkisen pyramide am grund des ozeans in einem tempel.

in diesem tempel gibt es einen altar auf dem liegt ein buch in dem unser aller atlantischer name in goldenen

buchstaben steht.

 

mein name ist lia. ich schlage mein buch auf und lese darin wer ich damals war …

 

channeling vom 15.märz 2019 von 10.50-11.50 uhr

 

lia hat die menschen daran erinnert, dass sie in wahrheit aus licht, farbe und glitzer bestehen, falls sie es zwischendurch vergessen haben.

 

lia: „du bist sternensaat, wir sind alle starseed, wir sind göttliche wesen. halte deine frequenz hoch mit

ernährung, gedanken, gefühlen, meditation, bewegung und erfülle deine aufgaben hier auf dieser erde!“

 

lia war eine von vielen lichtheilerinnen in einem gigantisch großen team und es war ihre aufgabe,

den damaligen menschen auf atlantis ihre nächsten schritte bewusst zu machen, um dem unlicht,

der schwere, keine chance zu geben.

 

dieses heilerteam wurde erst ins leben gerufen, als sich nach und nach das unlicht ausbreitete und die

menschen begannen ihr licht zu vergessen und ihre frequenzen begannen zu sinken und allem niedrigen

wurde einhalt geboten.

 

das paradies auf erden sollte bewahrt werden. die damaligen menschen und das unglaublich große, flächendeckende heilerteam waren damals zu schwach. das unlicht wurde immer stärker und hat die

macht übernommen und atlantis wurde vom wasser verschluckt.

 

diese unendliche trauer muss jetzt erlöst werden. das gefühl es nicht geschafft zu haben, zu schwach

gewesen zu sein, versagt zu haben … das kann nur durch die kraft unseres herzens geheilt werden.

 

die kosmische kraft unseres herzens ist nicht von dieser welt, sie kommt aus der quelle und sie vermag

einfach alles. diese enorme kraft und macht heißt liebe.

 

auch unsere mutter erde trägt diese liebe und das herz bereits in sich und wird verstärkt, wenn wir uns mit unserem herzen und mit dem herz der erde verbinden. dann kann unser ganzer planet erde heilen,

mit all seinen menschen, tieren, pflanzen, bergen, gewässern ...

 

ich bin verbunden mit der quelle und dem herz der erde!  danke!

 

anmerkung:

 

wir sind immer mit der quelle und der erde verbunden, wir sind göttliche wesen und alles um uns herum

ist göttlich. wenn wir jedoch den fokus bewusst darauf lenken, dann erhöht sich unsere frequenz und wenn

du diesen satz: „ich bin verbunden mit der quelle und dem herz der erde“ vom scheitel bis zur sohle fühlen

kannst und im gegenwärtigen augenblick, also im jetzt bleibst, dann geschieht heilung.

ich vertraue dir, du kannst das!

 

ich danke dir fürs lesen, herzlichst lia